• Monatlicher Stamm zum Fachsimpeln und Gedankenaustausch im Stammlokal
  • Organisierte ein- oder zweitägige Ausfahrten zwischen März und Oktober
  • Besichtigung von Museen, Besuche von Oldtimer- und Teilmärkten und Gastvisiten bei benachbarten Vereinen/Clubs im In- und Ausland
  • Hilfestellung untereinander bei Kauf oder Verkauf, Reparaturen, Bestandteilbeschaffung usw...
  • Kontakt mit befreundeten Vereinen, insbesondere mit dem nationalen FAM (Freunde alter Motorräder)